Berichte

Gemeinsam Deutsch lernen
Landkreis bietet Deutschkurse für Ukraine-Flüchtlinge an

Hersfeld-Rotenburg, 4. Mai 2022 – Die Volkshochschule des Landkreiseses Hersfeld-Rotenburg bietet Deutschkurse für Flüchtlinge aus der Ukraine an. Die ersten zwei Kurse haben bereits diese Woche begonnen, der dritte startet am Freitag. Weitere Kurse sollen folgen.

„Wir möchten den geflüchteten Menschen aus der Ukraine ihren Start in die vorübergehende oder auch neue Heimat so gut es geht erleichtern. Deshalb wollten wir den Menschen zeitnah und unkompliziert ein Sprachkursangebot anbieten“, sagt Christoph Stache, stellvertretender Leiter der Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg.

An zehn wöchentlichen Terminen lernen die Flüchtlinge im Kurs die Grundlagen der deutschen Sprache. Neben den drei bereits bestehenden Angeboten soll es in den kommenden Wochen weitere Kurse im Kreis geben. Die Anzahl und Beginn der Kurse hängen davon ab, wie schnell die Volkshochschule weitere qualifizierte Dozentinnen und Dozenten finden könne, heißt es in der Pressemitteilung des Landkreises.

„Wir freuen uns, dass wir den geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern zusätzliche Deutschkurse anbieten können. Wir als Landkreis Hersfeld-Rotenburg sehen es als unsere gesellschaftliche Aufgabe, die Flüchtlinge so gut es geht zu unterstützen und sie zu integrieren“, ergänzt der Erste Kreisbeigeordnete Dirk Noll. Deshalb habe der Landkreis Hersfeld-Rotenburg gerne dieses zusätzliche und freiwillige Angebot auf die Beine gestellt.

Weitere Informationen zu den Deutschkursen gibt die Volkshochschule im Internet unter www.vhs-hersfeld.de.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.