Berichte

Der Sommer kann kommen – mit der neuen NVV-Freizeitkarte für Kinder!

Mit der aktualisierten NVV-Freizeitkarte für Kinder können Familien in den Sommerferien 2022 wieder aus 160 Ausflügen in Nordhessen wählen, die bequem mit Bus, Tram oder Bahn erreichbar sind. Die praktische Karte mit thematisch sortierten Angeboten ist besonders für Familien mit Kindern ab 6 Jahre interessant.

Pünktlich zum Start der Sommerferien erscheint die Neuauflage der NVV-Freizeitkarte für Kinder unter dem Titel „Freizeit-Tipps für Kinder in Nordhessen“. Mit dieser kompakten Übersicht über viele spannende Ausflugsziele können Familien ausgewählte Attraktionen aus den NVV-Freizeitbroschüren Spiel & Spaß, Entdecken & Erleben, Museen & Kabinette, Schlösser & Burgen sowie Schächte & Schlote besuchen. In diesem Jahr gibt es dabei vier neue Ziele zu entdecken: den Bolzcourt in Korbach, das Outdoor Live Escape in Melsungen, das Naturparkzentrum Visionarium mit GeoFoyer Diemelsee in Diemelsee-Heringhausen sowie den Energieweg Söhre in Söhrewald. Bis zum 31. August 2022 können Familien mit dem besonders kostengünstigen 9-Euro-Ticket fahren – das Ticket gibt es dabei für 9 Euro pro Monat und ist für den Zeitraum Juli bis August erhältlich. Weitere Informationen zu diesem und weiteren Ticketangeboten, Fahrkarten und Preisen gibt es in der Freizeitkarte natürlich auch auf einen Blick. Genauere Angaben zu den Ausflugszielen, beispielsweise zu Anfahrt, Öffnungszeiten und Kontakt, liefern die entsprechenden Freizeitbroschüren, die in diesem Jahr ebenfalls aktualisiert wurden.

Die NVV-Freizeitkarte für Kinder sowie die NVV-Freizeitbroschüren sind kostenlos in allen NVV-Kundenzentren, NVV-InfoPoints, der NVV-Mobilitätszentrale in Eschwege, in Rathäusern, Tourist-Informationen sowie in vielen Beherbergungsbetrieben und Gaststätten im gesamten NVV-Gebiet erhältlich. Außerdem können die Broschüren und die Freizeitkarte für Kinder unter www.nvv.de in der Rubrik „Freizeit & Events“ als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Fahrplanauskünfte und Antworten auf alle weiteren Fragen rund um Bus & Bahn in Nordhessen gibt es unter www.nvv.de oder beim NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 (gebührenfrei).

Maislabyrinth Obersuhl

Mittwochs und freitags nur noch mit Termin
Ausländerbehörde und Fachdienste Migration SGB II und Migration Asyl des Kreises ändern Öffnungszeiten, um Wartezeiten zu verkürzen

Hersfeld-Rotenburg, 8. Juli 2022 – Die Ausländerbehörde und die beiden Fachdienste Migration-Asyl und Migration SGB II ändern ihre Öffnungszeiten. Ab sofort haben die Fachdienste mittwochs und freitags ausschließlich für Bürgerinnen und Bürger mit Termin geöffnet. Die Umstellung auf reine Terminvergabe an zwei Wochentagen soll künftig Wartezeiten verkürzen, teilt der Landkreis in einer Pressemitteilung mit.

Termine für die Ausländerbehörde können per Telefon unter der 06621 87-4327 oder 87-3308 vereinbart werden. Wer Termine für den Fachdienst Migration SGB II (Jobcenter) oder den Fachdienst Migration Asyl vereinbaren möchte, meldet sich unter der 06621 87-4406 oder 87-4421.

Ab sofort gelten für die Ausländerbehörde und die Fachdienste Migration SGB II (Jobcenter) und Migration Asyl folgende Öffnungszeiten:
Montags       8 bis 16 Uhr
Dienstags     8 bis 16 Uhr
Mittwochs    nur nach Terminvereinbarung
Donnerstags 8 bis 17.30 Uhr
Freitags       nur nach Terminvereinbarung

Terminvergaben sind unter folgenden Nummern möglich:
Ausländerbehörde 06621 87-4327 oder 06621 87-3308

Fachdienst Migration SGB II (Jobcenter), Fachdienst Migration Asyl
06621 87-4406 oder 06621 87-4421

21. Praxisbörse des Studiengangs Soziale Arbeit
Jugendamt bietet Anerkennungspraktika an

Hersfeld-Rotenburg/Schwalmstadt, 8. Juli 2022 – Das Jugendamt Hersfeld-Rotenburg bietet Anerkennungspraktika für Studierende der Sozialen Arbeit an. Darüber informierten der stellvertretende Jugendamtsleiter Dirk Langheld und die Duale Studentin Lea Baumgardt bei der 21. Praxisbörse des Studiengangs Soziale Arbeit auf dem Campus der Evangelischen Hochschule Darmstadt am Standort Schwalmstadt.

„Die Börse dient dazu, mit den Studierenden, Lehrenden aber auch anderen Trägern ins Gespräch zu kommen“, erklärt Langheld. Zudem könne man sich über die Arbeitsfelder, Praxisstellen und Konzepte informieren. Das Jugendamt arbeite bereits seit einigen Jahren mit der Hochschule Darmstadt-Hephata zusammen. So wurden bereits mehrere Praktikantinnen und Praktikanten im Jugendamt in Bad Hersfeld eingesetzt. „Das funktioniert immer sehr gut“, lobt Langheld.

Die Studierenden sind im Studiengang Soziale Arbeit immatrikuliert und müssen für ihre staatliche Anerkennung zwei Praktika leisten. Auf der Praxisbörse warben Dirk Langheld und Lea Baumgardt die Studierenden an, ihr Anerkennungspraktikum in der Kreisverwaltung Hersfeld-Rotenburg zu absolvieren. „Bewerbungen für ein Anerkennungspraktikum nehmen wir jederzeit gerne entgegen“, so Langheld. Fragen beantwortet Ausbildungsleiterin Tanja Licht am Telefon unter 06621 87 1115.

Online-Veranstaltung für Unternehmen
Informationen zu Mutterschutz und Teilzeitausbildung

Hersfeld-Rotenburg, 8. Juli 2022 - Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit und des kommunalen Jobcenters sowie das Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bieten am Freitag, 21. Juli von 17 bis 18.30 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung für Unternehmerinnen und Unternehmern zu den Themen Mutterschutz und Teilzeitausbildung an.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenfrei. Marika Abel von der Servicestelle Teilzeitausbildung des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft und Timo Mänz vom Amt für Arbeitsschutz und Sicherheit des Regierungspräsidiums Kassel werden zu ihrem jeweiligen Thema einen Fachvortrag halten. Anschließend stehen sie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Fragen zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt über das Frauen- und Gleichstellungsbüro des Kreises per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss ist der 19. Juli 2022. Bei der Anmeldung angegeben werden sollte der Name, der Name des Unternehmens sowie die E-Mail-Adresse, an die der Zugangslink gesendet werden soll.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.