Die Gemeinde Wildeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur vorerst befristeten Einstellung zwei

Reinigungskräfte (m/w/d)

für das Rathaus und das Bürgerhaus in Wildeck-Obersuhl sowie weitere gemeindliche Einrichtungen.

Das erwartet Sie:

  • fachgerechte Reinigung des gemeindlichen Rathauses sowie des Bürgerhauses in Wildeck-Obersuhl
  • fachgerechter Umgang mit Reinigungsmaterialien
  • Umsetzung des Qualitätsstandards

Das bringen Sie mit:

  • Facharbeiterabschluss im Reinigungsgewerbe oder langjährige Berufserfahrung im Reinigungsbereich
  • Kenntnisse im Umgang mit Reinigungsmaterialien
  • Effiziente Arbeitsweise, gute Selbstorganisation und die Fähigkeit, den Arbeitsbereich selbstständig zu strukturieren
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative

Das bieten wir Ihnen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einer öffentlichen Behörde, vorerst befristet auf 1 Jahr
  • tarifgebundene Vergütung nach dem TVöD in der Entgeltgruppe 2 und den im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen
  • Arbeitszeiten mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 12,5 Stunden
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Unterstützung von Präventionsmaßnahmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter (m/w/d)

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07. August 2022 per Post an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Wildeck
Eisenacher Straße 98
36208 Wildeck

oder in elektronischer Form (PDF-Dokument) an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Christina Rönick, Tel. 06626 / 920015.

Es sind in gleicher Weise Männer und Frauen aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen werden bei vergleichbarer Qualifikation u. Leistung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Im Übrigen ist die zu besetzende Stelle in gleicher Weise für alle Geschlechter geeignet, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Zu spät eingehende oder unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die durch die Bewerbung entstehenden Kosten (Reisekosten und sonstige Bewerbungskosten) nicht erstattet werden. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. 

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.